Der berüchtigte Surabaya-Zoo in Indonesien ist die Hölle für Tiere, die dort eingesperrt sind. Es ist grausam, wie der Zoo seine Tiere misshandelt. Nur ein Blick auf den Zustand dieser Tiere erzeugt Gänsehaut. Wir dachten, dass nach all den Petitionen und Protesten, dieser Zoo endlich geschlossen wurde, doch dem ist nicht so.

Besucher des  „Horror-Zoos“ berichten auf Tripadvisor von schrecklichen Zuständen. So berichtete Savira,  dass das Wasser immer noch trübe, stinkend und schmutzig war. Viele Tiere seien gestorben und die Käfige wurden nur selten gereinigt. Wamena, die dort ebenfalls kürzlich war, berichtet, dass zwar die Eintrittsgelder niedrig waren, sie aber kein zweites Mal diesen Zoo besuchen wird.

Und auch Yansuh berichtet über die armen Tiere, die sie vorfand. Der Zoo war einer der größten in Südostasien, doch es ist nur noch ein Schatten dessen, was er einmal war. Sie wolle die grausamen Fotos im Netz stellen und bittet den Bürgermeister in Surabaya endlich zu handeln.

Update: Taman Galaxy Zoo, Jember, East Java.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here